Service-Learning Seminar zum Klimaschutz in Witten: Studierende ziehen Bilanz zum Klimaschutzkonzept

Dr. Katharina Schleicher
Das Seminar beginnt mit einem Einstieg in das Thema, in dem Sie grundsätzliches über Potenziale und Herausforderungen von kommunalem Klimaschutz erfahren und mit dem Klimaschutzprogramm der Stadt Witten vertraut werden. Anschließend werden Gruppen zu selbst gewählten Themenbereichen gebildet. Die Gruppenarbeit wird von der Dozentin betreut. Dabei stehen die methodische Herangehensweise aber auch die Reflexion über die Erfahrungen und Erkenntnisse im Vordergrund.
Die aktive Projektarbeit ist Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar.

Service-Learning Seminar on Climate Protection in Witten: Students Take Stock of the Climate Protection Concept

The seminar starts with an introduction to the topic, in which you will learn about the potentials and challenges of municipal climate protection. You become familiar with the climate protection program of the city of Witten. Afterwards, groups will be working on self-selected topics around climate protection in Witten. The group work will be supervised by the lecturer. The focus is on the methodical approach but also on reflection on the experiences and findings.
Active participation in the project work is a prerequisite for participating in the seminar.

What do I need to know to participate?
Interest in project work on climate protection in Witten

How will we learn?
Short presentations by the lecturer and discussions (in face-to-face sessions), project work in groups (also outside of sessions), opportunity for reflection and clarification of questions (in digital sessions as needed).

Seminar Goal
Knowledge about municipal climate protection and the challenges associated with it.
Ability to reflect on previous climate protection progress in Witten.
Methodological competencies depending on the topic of the project work.

Maximum number of participants
15

 

Zur Merkliste hinzufügen Von der Merkliste entfernen
Dr. Katharina Schleicher
Was muss ich mitbringen?

Interesse an der aktiven Projektarbeit

Wie werden wir lernen?

Kurze Vorträge der Dozierenden, Diskussion der Studierenden (Präsenzsitzung), Projektarbeit in Gruppen (auch außerhalb der Sitzungen), Möglichkeit der Reflexion und Klärung von Fragen (digitale Sitzungen nach Bedarf)

Ziel der Veranstaltung

Wissen über kommunalen Klimaschutz und die damit zusammenhängenden Herausforderungen
Fähigkeit der Reflexion über bisherigen Klimaschutzfortschritte in Witten
Methodische Kompetenzen je nach Thema der Projektarbeit

Max. Anzahl Teilnehmender

15